Störung melden

DSDL Störungsdienst

Strom/Wasser(0175) 5934000
Kläranlage DLG(0175) 5934011
Kläranlage LAU(09071) 7067600

Willkommen bei den DSDL

Ihr günstigster Tarif

Bei den DSDL bekommen Sie immer den günstigsten Tarif für Ihren individuellen Energiebedarf. Nutzen Sie dazu den DSDL Tarifrechner oder lassen Sie sich im Kundencenter beraten. Im gesamten Landkreis Dillingen stehen grundsätzlich die Tarife „Licht & Kraft“ und „ÖKOStrom“ zur Verfügung.

Weitere Informationen

Umzug leicht gemacht

Sie möchten einen neuen Stromanschluss anmelden oder einen bestehenden Stromanschluss um- bzw. abmelden? Dann füllen Sie einfach unser Online-Formular aus.

Weitere Informationen

Zählerstand melden

Melden Sie uns Ihren Zählerstand für Strom, Wasser, Fernwärme oder Einspeisung einfach online!
Füllen Sie das Online-Formular aus und übermitteln Sie uns so direkt Ihre Daten.

Hier Zählerstände melden

News & Aktionen

Jahresablesung der Zählerstände

Die Jahresabrechnung steht vor der Tür, deshalb haben wir unsere Ablesekarten verschickt. Bitte teilen Sie uns Ihre Zählerstände bis spätestens 20.11.2021 mit.

Sie können die Karten an uns zurück schicken, den Zählerstand bequem hier übermitteln,  per Telefon (09071 7067-170), per Mail (kundenmanagement@dsdl.de), WhatsApp (0151 65258893) oder ganz persönlich bei uns im Kundencenter melden.

Sollten Probleme beim Ablesen auftreten, stehen wir gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Vier neue Auszubildende bei den DSDL

Auch in diesem Jahr beginnen vier junge Menschen eine qualifizierte Berufsausbildung im technischen und kaufmännischen Bereich.

Für Werkleiter Wolfgang Behringer und seine Stellvertreterin Silvia Rueß ist es wichtig, als regionales Unternehmen Verantwortung für die hier lebenden Menschen zu übernehmen. Dazu gehört natürlich auch, Jugendlichen den Start ins Berufsleben zu ermöglichen. Gezielte Nachwuchsförderung ist von großer Bedeutung für die DSDL, denn die vielseitigen Anforderungen im Ver- und Entsorgungsbereich können nur mit qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bewältigt werden.

Unser Hallenbad hat geöffnet – die Freibad-Saison ist beendet

Wie im Eichwaldbad haben unsere Bäderverantwortlichen ein Konzept erarbeitet um auch im Hallenbad vielen Besuchern ein sicheres Bade-Vergnügen zu ermöglichen. Um den vorgeschriebenen Abstand einhalten zu können, muss die Anzahl der Gäste, die gleichzeitig in das Bad können, beschränkt werden. An den beiden langen Öffnungstagen (Mittwoch und Sonntag) muss eine Zwischenreinigung durchgeführt werden, weshalb es an diesen Tagen zwei Öffnungsblöcke geben wird. Aufgrund der notwendigen Beschränkungen wurde auch in der Hallenbadsaison ein Sondertarif eingeführt. Die Karten können nur im Hallenbad vor Ort erworben werden.

Größter Unterschied zum Eichwaldbad ist die Einhaltung der 3G Regelung nach der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Die Verantwortlichen der DSDL bedanken sich auf diesem Wege bei den über 35.000 Eichwaldbadbesuchern für das disziplinierte Verhalten in der Freibadsaison und hoffen auch im Hallenbad auf das Verständnis der Besucher.

 

 

Kontakt

Sie haben Fragen?

    Informationen zum Antragsteller

    Bitte kontaktieren Sie mich

    Ihre Nachricht an uns