Störung melden

DSDL Störungsdienst

Strom/Wasser(0175) 5934000
Kläranlage DLG(0175) 5934011
Kläranlage LAU(09072) 921562

Tarife

Die Wasserversorgung der DSDL

Grundgebühr

Dillingen

  Kosten pro Jahr
bis 4 m³/h 84,00 EUR
bis 10 m³/h 210,00 EUR
bis 16 m³/h 336,00 EUR
bis 25 m³/h 525,00 EUR
über 25 m³/h 787,50 EUR

Wasserzähler mit Dauerdurchfluss (Q3)

Verbrauchsgebühr

Kosten pro m³
1,85 EUR

Lauingen

  Kosten pro Jahr
bis 4 m³/h 84,00 EUR
bis 10 m³/h 210,00 EUR
bis 16 m³/h 336,00 EUR
bis 25 m³/h 525,00 EUR
über 25 m³/h 787,50 EUR

Wasserzähler mit Dauerdurchfluss (Q3)

Verbrauchsgebühr

Kosten pro m³
1,85 EUR

Versorgungsgebiet

Das DSDL Versorgungsgebiet

Dillingen

Zum Versorgungsgebiet der Stadt Dillingen gehören die Ortsteile Hausen, Donaualtheim, Schretzheim, Fristingen und Kicklingen. Der Ortsteil Steinheim wird nicht von den DSDL versorgt, sondern von der Bayerischen Rieswasserversorgung.

Das Wasser wird aus den beiden Jurabrunnen im Gewinnungsgebiet Auhölzl aus einer Tiefe von 195 m bzw. 301,5 m gefördert und über eine gemeinsame Leitung der neuen, Ende 2018 in Betrieb gegangenen, Aufbereitungsanlage in der Regens-Wagner-Straße zugeführt. Die Aufbereitungsanlage besteht aus drei sogenannten Aufbereitungsstraßen, mit jeweils einem Oxidator und einem Filter. Hier wird das sauerstoffarme Tiefenwasser enteisent und entmanganisiert und mit Sauerstoff angereichert. Die mögliche Aufbereitungsleistung der Anlage beträgt bis zu 3 x 150 m³/h.

Mit einer Druckregelungsanlage wird das Trinkwasser aus den beiden Saugbehältern (2 x 1500 m³) in das Trinkwassernetz gepumpt.

Lauingen

Zum Versorgungsgebiet der Stadt Lauingen gehören die Ortsteile Faimingen und Frauenriedhausen. Der Ortsteil Veitriedhausen wird von den DSDL mit Trinkwasser versorgt, das von der Unteren Brenzgruppe bezogen wird.

Das Wasser wird aus den beiden Flachbrunnen (Baujahr 2011) im Gewinnungsgebiet Vogelhölzle aus ca. 12 m Tiefe gefördert. In dem im Jahr 2016 eingeweihten Wasserwerk wird das Trinkwasser in einer einfachen Aufbereitungsanlage mit Sauerstoff angereichert. Vom Wasserwerk wird das Trinkwasser je nach aktueller Abnahme entweder ins Lauinger Ortsnetz oder in den Hochbehälter in Wittislingen (2 x 1500 m³) gepumpt. Die Anlage hat eine mögliche Aufbereitungleistung von bis zu 200 m³/h. Vom Hochbehälter gelangt das Trinkwasser im freien Gefälle in das Versorgungsgebiet Lauingen.

Wasserqualität

Besonders frisch und sauber

Wir liefern ein hochwertiges Lebensmittel

Unser Anspruch ist es, Ihnen ein hochwertiges Lebensmittel zu liefern.
Das Wasser, das wir in unseren beiden Gewinnungsgebieten fördern, hat eine sehr hohe Qualität, wiederkehrende Kontrollen und Probenahmen bestätigen dies regelmäßig. Damit das Wasser auch in gleich hoher Qualität an den Wasserhähnen bei Ihnen ankommt, investieren wir viel in die Instandhaltung und Erneuerung unseres Wasserleitungsnetzes. Die Straßensperrungen durch unsere Baumaßnahmen sind meist nur von kurzer Dauer, sichern allen unseren Kunden aber langfristig eine hohe Güte unseres Wassers.

Wasserwerte Dillingen

  • Gesamthärte (dH): 15,8
  •  Härtebereich: 2,80

Wasserwerte Lauingen

  • Gesamthärte (dH): 20,2
  • Härtebereich: 3,60

Services für Ihre Wasserversorgung

Bestes Wasser, schneller Anschluss

Damit Sie das Wasser auch genießen können, kümmern wir uns um den Anschluss an das Netz. Entweder durch unser geschultes Personal oder durch unsere DVGW zertifizierten Partner erstellen wir Hausanschlüsse, bauen die geeichten Wassermesser ein und tauschen diese nach Ablauf der Eichfrist aus. Der Verbrauch wird einmal im Jahr erfasst und kommt zur Abrechnung.