Störung melden

DSDL Störungsdienst

Strom/Wasser(0175) 5934000
Kläranlage DLG(0175) 5934011
Kläranlage LAU(09072) 921562

Information zur Fest­setzung eines Wasserschutz­gebietes in den Gemarkungen Lauingen, Frauenried­hausen und Haunsheim

Das Landratsamt Dillingen a. d. Donau beabsichtigt, auf Vorschlag der Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen, das obengenannte Trinkwasserschutzgebiet durch Rechtsverordnung gem. § 51 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) festzusetzen.

Das in den Plänen vorgesehene Wasserschutzgebiet erstreckt sich innerhalb der Gemarkungen Lauingen (Donau), Frauenriedhausen und Haunsheim vom nordwestlichen Stadtrand Lauingens in Richtung der Gemeinde Haunsheim.

Zum Schutz des Grundwasservorkommens und der öffentlichen Wasserversorgung des Verbandsgebiets der Donau-Stadtwerke Lauingen-Dillingen ist aus Gründen des Wohls der Allgemeinheit das Wasserschutzgebiet durch Rechtsverordnung festzusetzen.

Der Wasserschutzgebietsvorschlag und die Schutzgebietskarte mit den vorgesehenen Schutzgebietsgrenzen liegen in der Zeit vom
17. Oktober 2018 bis einschließlich 20. November 2018
im Rathaus Lauingen (Donau), Herzog-Georg-Straße 17, 89415 Lauingen (Donau) Zimmer Nr. 221 (Stadtbauamt)
zur Einsichtnahme aus.

Im Anhang befinden sich die Informationen ebenfalls.

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stadt Lauingen (Donau), oder beim Landratsamt Dillingen a. d. Donau, Fachbereich Wasserrecht Einwendungen erheben.

Dillingen 17.10.2018
Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen

Schutzgebiet
Schutzgebiet Details
Schutzgebietsverordnung